News

Fokusthema Digitale Innovationen
3. August 2020
Aargau, Schweiz

Die Standortförderung Aargau geht 2020 digitalen Innovationen auf den Grund und stellt Themen in den Fokus, welche den Kanton prägen.

Als aufstrebendes regionales Unternehmen wurde die Echtzeit GmbH zu einem vielseitigen Interview über Echtzeitvisualisierungen, Prozessoptimierung und vielem mehr eingeladen.

Zusätzlich zu den spannenden Herausforderungen von Augmented und Virtual Reality-Technologien, gab die Echtzeit GmbH auch Einblicke in ihr zukunftsweisendes Projekt «AR-Wind».

Wir freuen uns sehr über das grosse Interesse an unserer Arbeit und bedanken uns für diese tolle Erfahrung!

SwissGames 2020 Mentoring
10. Juni 2020
Zürich, Schweiz

SwissGames, eine Initiative des Pro Helvetia Swiss Arts Council, veröffentlichte ihre Nominierungen für den SwissGames Showcase 2020.

Aufgrund des erfolgreichen Pitch für ihren zukünftigen Titel Whoop Arcade wurde die Echtzeit für ein exklusives Mentoring mit Robin Hunicke (funomena) ausgewählt.

Zusätzlich beinhaltet das Förderprogramm weitreichende Unterstützung zur Teilnahme an verschieden Industrieveranstaltungen, wie z.B. Luicious, GDC, Gamescom, Game Connection Europe, VR Days und Nordic Game Conference.

Wir bedanken uns herzlich bei der SwissGames und allen Beteiligten für die grossartige Chance und das entgegengebrachte Vertrauen!

Fachtagung Citelligent 2020
28. Mai 2020
Lenzburg, Schweiz / Internet

Die online Fachtagung «citelligent – Lösungen für die Stadt von morgen» beschäftigte sich zentral mit der Entwicklung unmittelbar nutzbarer Lösungen für aktuelle Problemstellungen, welchen sich Gemeinden und Städte konfrontiert sehen.

Gemeinsam mit über 30 Fachpersonen aus Wissenschaft und Wirtschaft arbeitete die Echtzeit GmbH an generischen und skalierbaren Lösungen aus den Bereichen Mobilität, Bezahlsysteme, Energie / Umwelt und Daten für die Stadt Lenzburg.

Ursprünglich als grosses, interkantonales Event im Schloss Lenzburg geplant, wurde das Event aufgrund der COVID-19 Situation, kurzfristig erfolgreich zur Online Fachtagung umstrukturiert.

Wir sind stolz zum technologischen Fortschritt der Region beizutragen und bedanken uns herzlich bei der Savisio AG für die grossartige Organisation sowie dem Hightech Zentrum Aargau, der Zukunftsregion Argovia und der SWL Energie AG für deren wertvolle Unterstützung!

Epic MegaGrants
10. März 2020
Cary, USA

Die US-amerikanische Firma Epic Games Inc., Entwickler der Unreal Engine Technologie und Marktführer in diesem Segment, betreibt das sogenannte Epic MegaGrants Programm mit dem Ziel 3D-Grafikentwicklung zu unterstützen.

Basierend auf einem Ihrer Projekte gelang es der Echtzeit GmbH die Firma Epic Games qualitativ und visionär zu überzeugen und sich so einen Zuschlag zum MegaGrant Programm zu sichern.

Das von Epic Games zur Verfügung gestellte Magic Leap Headset, welches es ermöglicht interaktive 3D-Inhalte ho­lo­gra­fisch in das Sichtfeld des Anwenders zu projizieren, eröffnet uns weitere faszinierende technologische Möglichkeiten zur Prototypen- und Produktentwicklung.

Wir bedanken uns bei Epic Games Inc. für die Unterstützung!

Swissbau Messe
14.-18. Januar 2020
Basel, Schweiz

Im Zuge der führenden Fachmesse der Bau- und Immobilienwirtschaft in der Schweiz stellt die Firma Hager Zierbeschläge AG ihre neue von der Echtzeit GmbH entwickelte Augmented Reality App vor.
Diese ermöglicht es dem Nutzer virtuelle Versionen der Türbeschläge aus dem Sortiment der Hager Zierbeschläge AG auf beliebige Oberflächen in der realen Umgebung zu projizieren. Durch die fotorealistische Darstellung entsteht ein präziser Eindruck der gewählten Materialkompositionen.
Die Hager AR App ist kostenlos im Apple App Store und auf Google Play erhältlich.
Wir freuen uns über die innovationsfreudige und gelungene Zusammenarbeit mit der Hager Zierbeschläge AG!

Veriset gewinnt Digital Economy Award
25. November 2019
Hallenstadion Zürich, Schweiz

600 Gäste aus der Digitalbranche, Forschung, Wirtschaft und Politik haben im Hallenstadion in Zürich an der Digital Economy Award Night die digitalen Glanzleistungen des Jahres im Beisein von Bundesrat Guy Parmelin gefeiert.
Unserem Partner Veriset AG gratulieren wir zum „Digital Economy Award“ in der Kategorie „Digital Transformation KMU“.
Die Echtzeit GmbH freut sich, die Firma Veriset AG bei Ihren Digitalisierungsprozessen im Bereich digitaler Vertrieb mit dem VR Projekt "Virtuelle Küche" aktiv und erfolgreich unterstüzt zu haben!

PhD Kurs "Geodesign Technologies"
26.-30. August 2019
Universität Kopenhagen, Dänemark

Im Rahmen des sich über eine Woche erstreckenden Kursangebots des Fachbereich Geowissenschaften der Universität Kopenhagen freute sich die Echtzeit GmbH mit ihrem Fachwissen Lehrpersonal und Studierende vor Ort unterstützen zu können.
Der Kurs ermöglichte den Studierenden einen überblick über sich abzeichnende zukünftige Technologien, welche den Ansprüchen und Herausforderungen im Bereich Landschaftsplanung und -Design gerecht werden.
Theoretische und praktische Einheiten zeigten neuartige Wege bezüglich Design, Kommunikation und Genehmigungsverfahren auf. Hierbei lag der Fokus auf dem Zusammenspiel der echten Umgebung, analogen Modellen und virtuellen Abbildungen sowie Interaktion, Datengewinnung und -Austausch zwischen diesen. Zu diesem Zweck entwickelte die Echtzeit GmbH zusammen mit der Universität Kopenhagen einen neuartigen Anwendungsprototypen, welcher es den Teilnehmern ermöglichte ihren eigenen physikalischen Planungsmodelle digital zu konvertieren und in der echten Umgebung augmentiert darzustellen. Abgerundet wurde das Engagement von theoretischen Vorträgen über AR und VR Technologien, deren Entstehungsgeschichte, praktischen Anwendungsszenarien und Einblicke in die Entwicklungsprozesse der Echtzeit GmbH.
Wir bedanken uns herzlich für die herausragende und kollegiale wissenschaftliche Zusammenarbeit bei der Universität Kopenhagen, dem leitenden Forscher Hans Skov-Petersen und Mariusz Hermansdorfer!

8. EXPO Energietechnik
26.-27. Juni 2019
Niederurnen, Schweiz

Auf der 8. EXPO Energietechnik in Niederurnen, der schweizweit grössten Fachmesse für Energietechnik präsentierten rund 80 namhafte Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen.
Mit der von der Echtzeit GmbH entwickelten AR-App begeisterte die Veranstalterin IBG B. Graf AG Engineering Aussteller, Partner und Besucher gleichermassen.
Wir bedanken uns für die informative EXPO, die spannenden Gespräche sowie für das grossartige Feedback zur AR-App und freuen uns auf deren Weiterentwicklung gemeinsam mit der IBG B. Graf AG Engineering!

The First Swiss Wind Energy Forum
15. Mai 2019
HSR Rapperswil, Schweiz

Unter dem Namen "Unleashing the full potential of Swiss R&D on the international wind energy market!" fand Mitte Mai das erste "The First Swiss Wind Energy R&D Forum" an der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) statt.
Mit dem Zweck, innovative Unternehmen aus Forschung und Entwicklung im Bereich der Windenergie zusammenzubringen, nahmen über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Institutionen und Unternehmen wie der ETH Zürich, der ZHAW, der EPFL, dem Bundesamt für Energie, der ABB, der Siemens Schweiz AG, der Innosuisse und vielen weiteren teil.
Die Echtzeit GmbH wurde von der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) eingeladen um die im Rahmen der Zusammenarbeit mit der ZHAW Wädenswil entwickelte Augmented-Reality App "AR-Wind" in Fachkreisen vorzustellen und über die innovativen Visualisierungsmöglichkeiten mittels AR-Technologien zu informieren.
Wir konnten das Forum als informative und inspirierende Plattform erleben, bedanken uns bei der Veranstalterin für die Einladung und verfolgen auch weiterhin mit Spannung zukünftige Entwicklungen im Bereich der Wind Energie!

Referat an der Berner Fachhochschule
30. April 2019
Biel, Schweiz

Ende April wurde die Echtzeit GmbH vom Departement Architektur, Holz und Bau der Berner Fachhochschule eingeladen ein Referat über die industriellen Anwendungsmöglichkeiten von AR- und VR-Technologien zu halten.
Unter der Kernfrage, welche signifikanten Verbesserungen durch die Integration dieser Technologien in Unternehmensprozessen erreicht werden, konnte die Echtzeit GmbH Hochschulstudenten sowie Dozenten und Wirtschaftspartner gleichermassen begeistern und inspirieren.
Wir bedanken uns für die Einladung nach Biel und das grosse Interesse Fachhochschule sowie der zahlreichen Teilnehmer!

Teilnahme am KMU SWISS Forum 2019
21. März 2019
Baden, Schweiz

Mit dem Thema «Herausforderungen 2030 - Realität oder Friktion» stand das diesjährige KMU SWISS Forum ganz im Zeichen der Digitalisierung; passend dazu hat auch die Echtzeit GmbH an dem spannenden und informativen Event teilgenommen.
Neben vielen inspirierenden Vorträgen von namhaften Referenten wie unter anderem Herrn Dr. Fritz Zurbrügg (Vizepräsident des Direktoriums, Schweizerische Nationalbank), Herrn Andreas Münch (Mitglied Generaldirektion, Migros-Genossenschafts-Bund) oder Herr Philippe Rebord (Korpskommandant und Chef der Armee), sowie interessanten Interviews mit Repräsentanten aus Industrie, Sport und Musik war auch die Moderation durch Herrn Dr. Hugo Bici (Kommunikationsexperte und Journalist) Bestandteil eines grossartigen Events.
Bei über 350 Teilnehmern, grösstenteils aus dem höheren Kader (GL / CEO / VR) von KMU’s aus dem Wirtschafts-Dreieck Basel-Winterthur-Luzern konnte die Echtzeit GmbH viele persönliche Gespräche mit Referenten sowie Teilnehmern führen, vielversprechende neue Kontakte aus der Industrie knüpfen und das Netzwerk weiter ausbauen.
Wir freuen uns bereits auf die nächsten Veranstaltungen und bedanken uns bei Armin Baumann (CEO KMU SWISS AG), seinem Team sowie den grosszügigen Sponsoren für das tolle KMU SWISS Forum 2019 im Kongresszentrum Trafo Baden!

Förderungszusage
13. Dezember 2018
Aargau, Schweiz

Im September 2018 stellte die Echtzeit GmbH beim Hightech Zentrum Aargau einen Antrag zur Unterstützung der Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) innerhalb der zu realisierenden Machbarkeitsstudie für die Augmented Reality App „AR-Wind“. Dieser wurde nun von der Forschungskommission, welche sich aus qualifizierten Personen aus Wirtschaft, Forschung und Innovationsförderung zusammensetzt, positiv geprüft und ein Förderbeitrag zugesprochen. Vielen Dank an unseren grossartigen Forschungspartner sowie die wertvolle Unterstützung und das Vertrauen des Hightech Zentrum Aargau!

ergodata 40-Jahre Jubiläum
22. November 2018
Air Force Center Dübendorf, Schweiz

Anlässlich des 40-Jahre Jubiläums der ergodata AG und passend zum Thema innovative und moderne Arbeitswelten überraschte die Echtzeit GmbH mit der Präsentation der Augmented Reality App AR-Chair. Im nostalgischen Ambiente des Air Force Center in Dübendorf kamen die virtuell platzierten Stühle auf eine ganz besondere Weise zur Geltung was Veranstalter sowie Besucher gleichermassen faszinierte. Vielen Dank für das tolle Event und die zuvorkommende Gastfreundschaft. Die Echtzeit GmbH wünscht alles Gute auch für die nächsten 40 Jahre!

VR Days Europe
24.-26. Oktober 2018
Amsterdam, Niederlande

Anlässlich der in Europa führenden Fachkonferenz und Ausstellung zum Thema VR und AR besuchte die Echtzeit GmbH die VR Days Europe. Ein umfangreiches Angebot an Keynotes, Sessions, Workshops und Seminaren mit über 140 Referenden aus den Bereichen Gesundheit, Technologie, Wirtschaft und Kunst ermöglichte es der Echtzeit GmbH informative drei Tage zu verbringen, welche mit interessanten Gesprächen, inspirierenden Kontakten und wertvollen Einblicken verbunden waren.

Panel Talk an der SAE Convention
11. Oktober 2018
Köln, Deutschland

Im Rahmen der SAE Convention wurde die Echtzeit GmbH von der SAE Alumni Association, dem Ehemaligennetzwerk des SAE Institutes, eingeladen, einen Panel Talk zum Thema „Vom Studium zum eigenen Start-Up“ zu halten. Es war den drei Gründern der Echtzeit GmbH ein Herzensanliegen auf Best-Practises, Dos and Dont's und persönliche Hintergründe einzugehen, um zukünftigen Entrepreneurs dabei zu unterstützen, ihr Vorhaben zielorientiert anzugehen und ihren Enthusiasmus zu fördern. Vielen Dank an die zahlreichen Teilnehmer sowie die tolle Moderation durch die Quinke Networks GmbH aus Hamburg!

Präsentation und Workshop
14. Juni 2018
ZHAW Wädenswil, Schweiz

Die Echtzeit GmbH wurde von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) nach Wädenswil eingeladen, um eine Präsentation mit anschliessendem Workshop zum Thema Virtual und Augmented Reality abzuhalten. Daran nahmen zahlreichen wissenschaftlichen Mitarbeiter verschiedener Forschungsgruppen teil. Neben dem Vermitteln von technologischen Grundlagen und dem Aufzeigen verschiedener Use-Cases konnten alle Interessenten, das von der Echtzeit GmbH entwickelte Framework der virtuellen Küche, selbst ausprobieren und erleben. Wir bedanken uns herzlich bei der Forschungsgruppe für integrative ökologie der ZHAW Wädenswil für die Einladung, sowie bei allen Anwesenden für den regen Austausch und die vielen inspirierenden Gespräche!

Projekte
AR AUGMENTED REALITY

E-Cargovia AR-App

Im Rahmen der Citelligent 2020 Fachtagung wurde die E-Cargovia AR-App, im Auftrag der SWL Energie AG, zu Demonstrationszwecken von AR-Technologie erstellt.

Mit der AR-App können Anwender, 2 mögliche Standorte des in Lenzburg geplanten E-Cargovia Carsharings, als Table-Top Modelle erkunden sowie das Elektrofahrzeug in realer Grösse frei platzieren und erleben.

Schlüsselmerkmale der E-Cargovia AR-App:

  • Table-Top Mini-Map und Modelle
  • Fotorealistisches Fahrzeugmodell in Lebensgrösse
  • Freie Platzierung der virtuellen Objekte in der echten Umbegung
  • Visuelle Kommunikation von Informationen über E-Cargovia
  • Unterstützt Android und iOS
  • Kostenlos downloadbar im Apple App Store und auf Google Play





Download here       Download here      

Hager AR-App

Die Hager AR App ermöglicht es Türbeschläge aus der Produktpalette der Hager Zierbeschläge AG mittels Tablet und Smartphone als virtuelle Repräsentation auf beliebige Oberflächen zu projizieren.

Der Anwender erhält die Möglichkeit, verschiedene Türbeschläge auszuwählen und z.B. auf vorhandenen Türen darzustellen. Der Bildschirm kann frei im Raum bewegt werden, während sich die gewählte Position der Beschläge nicht verändert.
Durch die fotorealistische und interaktive Darstellung der Oberflächen und Materialien erhalten Kunden einen präzisen Eindruck der optischen Wirkung und die Notwendigkeit des Bezuges von Mustergarnituren entfällt.
Die Hager AR App wurde zum ersten mal auf der Messe Holz 2019 in Basel vorgestellt und zur Swiss Bau 2020 in Basel öffentlich verfügbar gemacht.

Schlüsselmerkmale der App Hager-AR:

  • Photorelistische Repräsentation der Produkte
  • State-of-the-Art PBR-Rendering für Oberflächen und Licht
  • Freie Platzierung der virtuellen Objekte in der echten Umbegung
  • Produktpalette filterbar nach Typen und Materialien
  • Direkte Anbindung an den Hager Webstore
  • Kostenlos downloadbar im Apple App Store und auf Google Play
  • Multible Sprachunterstützung
  • Unterstützt Android und iOS





Download here       Download here      

AR-App - Forschungs- und Wissenschaftsprojekt Windpark Linthebene Bilten

In enger Zusammenarbeit mit den Forschungsgruppen integrative ökologie und erneuerbare Energien der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) hat die Echtzeit GmbH die Augmented Reality App „AR-Wind“ für Android und iOS Mobilgeräte entwickelt. Unterstützt wurde die Projektrealisierung durch das Bundesamt für Energie (BFE), sowie vom Hightech Zentrum Aargau durch einen gewonnenen Förderbeitrag für innovative Entwicklungsprojekte zwischen Hochschulen und Wirtschaftspartnern aus dem Forschungsfonds Aargau.

Das AR-Projekt entstand vor dem Hintergrund der Energiewende, um den von Bebauungsmassnahmen betroffenen Bürgern, mittels visueller Repräsentation der geplanten Windräder in der realen Umgebung, eine neutrale Entscheidungsgrundlage für Abstimmungen zu bieten. Die AR-App ermöglicht durch die Verwendung von GPS-Gerätedaten, abhängig von der Nutzerposition, eine genaue Positionierung der virtuell erstellten Windräder in der Landschaft nach exakter Grösse und Ausrichtung. In Verbindung mit der hohen Erreichbarkeit der Bevölkerung durch die zunehmende Verbreitung von AR-fähigen Endgeräten, wie Smartphones und Tablets, kann sich somit ein Grossteil der Bevölkerung ein realistisches und neutrales Bild von der tatsächlichen Situation machen.

Zusätzliche App-Funktionen, wie die manuelle Geschwindigkeitseinstellung der Rotoren, das Ein- und Ausblenden einzelner Windräder, ein integrierter Kompass sowie die automatische Distanzmessung machen die AR-App zu einem informativen Erlebnis.

Schlüsselmerkmale der App AR-Wind:

  • Akkurate Grundlage für StimmbürgerInnen bei Bauvorhaben mit Volksentscheid
  • Neutrale visuelle Kommunikation für Abstimmungen
  • Verwendung von innovativer Technologie zur verbesserten Informationsvermittlung
  • Breite Erreichbarkeit durch Veröffentlichung in App-Stores
  • Realistische Visualisierung virtueller Inhalte im Landschaftsbild in Realgrösse
  • Verwendung von GPS- und Geodaten zur Platzierung der virtuellen Objekte
  • Hohe Flexibilität und Anwendbarkeit auf verschiedenste Szenarien

AR-App - 40-Jahre Jubiläum ergodata AG

Als überraschung zum 40-Jahre Jubiläum der ergodata AG, der Produzentin moderner, flexibler und ergonomischer Büromöbelwelten aus Zürich Altstetten, hat die Echtzeit GmbH die App AR-Chair entwickelt.

Die App ermöglicht es virtuell erstelltes Mobiliar frei im Raum zu platzieren, deren Material und Farbe gemäss Kollektion interaktiv anzupassen und somit das Erscheinungsbild in einer realen Umgebung zu testen. Durch detailliert erstellte 3D-Modelle in Verbindung mit hochwertigen Texturen wird die App zu einem nahezu fotorealistischen Erlebnis. Als kleine, witzige Besonderheit zur Gratulation können durch den Geschenk-Button zusätzlich eine Geburtstagstorte und Geschenke platziert werden.

Schlüsselmerkmale der App AR-Chair:

  • Realistische Visualisierung virtueller Inhalte in echter Umgebung
  • Hohe Entscheidungssicherheit durch visuelle Kommunikation
  • Breites Weiterentwicklungspotential der App zur späteren Integration in Verkaufs- und Entwicklungsprozesse eines Kunden

IBG Future App

Zur Präsentation an der 8. EXPO Energietechnik in Niederurnen im Juni 2019 Entwickelte die Echtzeit GmbH für die IBG B. Graf AG Engineering die IBG Future App.

Mithilfe der IBG Future App lassen sich verschiedenste für die Entwicklung und Planung in der Energietechnik relevante Produkte in der augmentierten Umwelt platzieren. Dies erlaubt es dem Anwender in Echtzeit verschiedenste Planungsszenarien direkt am Einsatzort zu visualisieren.

Die sehr effiziente und im Grössenverhältnis wahrheitsgetreue Platzierung der Produkte vor Ort gibt einen Eindruck über die tatsächliche Situation und beschleunigt viele Planungs- und Bewilligungsprozesse.

Die IBG Future App wird in einer Partnerschaft zwischen der IBG B. Graf AG Engineering und der Echtzeit GmbH weiterentwickelt und ausgebaut.

Schlüsselmerkmale der AR-App:

  • Realistische Darstellung virtueller Inhalte in echter Umgebung
  • Signifikante Unterstützung von Planungs- und Entwicklungsprozessen
  • Erstellung von Renderings in Echtzeit; kein langwieriges Hin und Her mit klassischen 2D Renderings
  • Freie Platzierung und Transformation der Modelle vor Ort
  • Materialanpassung der 3D-Modelle gemäss Materialkatalog
  • Hohe Entscheidungssicherheit durch visuelle Kommunikation
  • Präsentation von zusätzlichen Daten und Informationen
  • Grosses Weiterentwicklungspotential der AR-App

Table Top

Die Demo App "Table Top" veranschaulicht die Möglichkeiten des Einsatzes von digitalen Modellen in augmentierter Realität.

In der App können topologische Modelle, wie zum Beispiel aus Architektur oder Landschaftsgestaltung, betrachtet werden.

Hierzu wird das digitale Modell auf dem Bildschirm eines Tablet-Computers dargestellt. Mittels automatisierter Positionsbestimmung kann sich der Anwender frei um das digitale Modell bewegen. Die virtuelle Repräsentation ermöglicht es das Modell beliebig zu vergrößern oder zu verkleinern.

Weitere Vorteile der digitalen Darstellung ergeben sich aus der interaktiven Visualisierung von zusätzlichen Daten, wie zum Beispiel Licht- und Schattenverhältnisse zu bestimmten Uhrzeiten oder aktueller Windverlauf. Bei "Table Top" handelt es sich um ein Beispiel als Werkzeug für die effiziente und anschauliche Planung von erneuerbaren Energieprojekten.

Schlüsselmerkmale der App Table Top:

  • Digitale Darstellung von komplexen Modellen - keine physische Produktion notwendig
  • Freie Platzierung und Größenskalierbarkeit
  • Darstellung von zusätzlichen Daten und Informationen
  • Vielschichtige Sachverhalte können statisch oder animiert dargestellt werden
  • Modellkomponenten können in Echtzeit interaktiv verändert werden

MR MIXED REALITY

Messeprojekt Swissbau Basel 2018 - Virtuelle Küche

Anlässlich der SwissBau Basel im Januar 2018 realisierte die Echtzeit GmbH eine virtuell begehbare Küche für die Firma Veriset AG in Root, dem grössten Küchenbauer in der Schweiz.

Die digitale Messeküche gibt Grössenverhältnisse wahrheitsgetreu wieder, ist frei begehbar sowie interaktiv nutz- und veränderbar. So kann der Endkunde schnell und einfach herausfinden, ob die Anordnung der Schränke und Schubladen, die Dimensionen des Einbaus, sowie die Auswahl der Einbaugeräte seinen Wünschen und Vorstellungen entsprechen. Oberflächenmaterialen und Farben von Küchengehäuse, Front und Abdeckung können anhand der Kollektion direkt vom Benutzer in Echtzeit angepasst und kombiniert werden, um schnell, spielerisch und intuitiv die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Im innovativen Mixed Reality Setup wurden die Messebesucher mittels einer Greenscreen-Installation in die digitale Welt integriert und das Ergebnis auf einem TV-Bildschirm wiedergegeben. Somit wurde das Messeprojekt nicht nur für Nutzer, sondern auch für Berater und Zuschauer zum unverwechselbaren Erlebnis.

Die Echtzeit GmbH freut sich sehr über das äusserst positive Feedback der Messebesucher und bedankt sich für die herzliche Zusammenarbeit mit der Firma Veriset AG!

Schlüsselmerkmale der Virtuellen Küche:

  • Fotorealistische Visualisierung in Echtzeit
  • Gesteigertes Kundeninteresse durch innovative Technologien
  • Realistisches Raumgefühl durch virtuelle Begehung
  • Hohe Entscheidungssicherheit durch visuelle Kommunikation
  • Stärkung der Kundenbindung durch Miteinbeziehung in den Planungsprozess
  • Effizienzsteigerung in Verkaufs- und Entwicklungsprozessen
  • Demonstration von digitaler Kompetenz auf dem Markt
  • Unterhaltung und Faszination der Messebesucher durch anregendes Erlebnis
  • Möglichkeit zur Virtualisierung von Werbe- und Verkaufsflächen

VR VIRTUAL REALITY

Virtuelle Begehung Überbauung Sonnefeld Ruswil

Im Rahmen eines Bauvorhabens in der Gemeinde Ruswil, im Mittelpunkt des Kantons Luzern, realisierte die Echtzeit GmbH im Auftrag der Eberli Sarnen AG eine virtuelle Begehung. Die knapp 29'000 m2 grosse Überbauung beinhaltet 9 Mehrfamilienhäuser, 15 Einfamilienhäuser sowie eine interne Zufahrtsstrasse zur unterirdischen Einstellhalle.

Für Kaufinteressenten werden verschiedene Eigentumswohnungen sowie die gesamte Quartiersumgebung in Virtual Reality erlebbar gemacht. Die Begehung des Bauvorhabens im virtuellen Raum ermöglicht es, die potentielle Traumwohnung in fotorealistischer Qualität zu erleben, ausgiebig zu testen und sich in die Ästhetik des Projektes einzufühlen, um fundierte Entscheidungen treffen zu können bevor das Vorhaben realisiert wird. Zur Unterstützung des Vermarktungsprozesses können Farben und Materialien diverser Oberflächen direkt vom Benutzer in Echtzeit angepasst und entsprechend kombiniert werden.

Mittels exakten Nachbaus der umliegenden Landschaft und deren Verbindung mit interaktiven Lichtsimulationen kann der Nutzer Quartier, Eigentumswohnungen und die Panoramaaussicht in verschiedenen Lichtstimmungen der Morgen- oder Abendsonne geniessen. Die detailreiche Vegetation sowie animierte Passanten vermitteln dabei ein lebendiges Umfeld.

Die Echtzeit GmbH übernimmt die Planung, Realisierung und Integrationsberatung des gesamten VR-Projektes und steht in engem Austausch mit dem Kernteam der Eberli Sarnen AG, den zuständigen Planungsarchitekten sowie den Landschaftsplanern. Ziel der zukunftsorientierten Zusammenarbeit zwischen der Eberli Sarnen AG und der Echtzeit GmbH ist die nachhaltige Integration von VR-Technologie in der Entwicklung und Vermarktung von Immobilien.

Schlüsselmerkmale der Virtuellen Begehung Sonnefeld Ruswil:

  • Akkurate Darstellung des Vorhabens für Kunden und Investoren
  • Die genaue virtuelle Nachbildung ermöglicht einen realistischen Raum- und Umgebungseindruck
  • Vollständige Darstellung des Gesamtprojektes inklusive Umwelt und Wohneinheiten
  • Interaktion mit Einrichtung und Umwelt, z.B. Türen, Schränke und Beleuchtung
  • Wechseln von Materialien in Echtzeit um Auswahlsprozesse zu erleichtern
  • Unterhaltung und Faszination von Kaufinteressenten durch anregendes Erlebnis
  • Effizienzsteigerung in Verkaufs- und Entwicklungsprozessen
  • Kohärente Erwartungshaltungen für einen optimalen Informationsaustausch
  • Demonstration von digitaler Kompetenz auf dem Markt

Produkte

Neben individuellen Projekten bieten wir standardisierte Out-of-the-Box Lösungen.

Hierbei verwenden wir unser eigenentwickeltes Framework und konfigurieren die bedarfsbedingten Funktionalitäten mittels unserer vordefinierten Module. Durch diese Herangehensweise entfallen zusätzliche Entwicklungskosten, zeitnahe Produktionszyklen werden erreicht und projekttechnische Risiken minimiert.

Zur bedarfsgerechten Umsetzung befüllen wir das bereits vorhandene Framework mit projektbezogenen 3D Inhalten. Diese können bereits bestehen und werden von uns gegebenenfalls AR- oder VR-gerecht konvertiert. Ebenfalls können die 3D Daten auch komplett von uns erstellt werden. Als Vorlage hierfür sind sämtliche Formate denkbar, wie z.B. Fotos, Illustrationen, technische Zeichnungen oder CAD-Daten. Hieraus ergibt sich ein weiterer Vorteil: Entwicklungskosten sowie Produktumfang sind komplett skalierbar.

Vorteile unserer standardisierten Out-of-the-Box Produkte:

  • Verbindliche Budgetplanung
  • Zeitnahe Produktionszyklen
  • Keine Limitierungen der darstellbaren Inhalte
  • Bedarfsorientierte Skalierbarkeit des Produktionsumfangs
  • Erweiterte Funktionalitäten können bei Bedarf on-top entwickelt werden

AR-Viewer

           

Mit unserem AR-Viewer Framework machen Sie Ihre Produkte überall und jederzeit erlebbar. Der Anwender kann mittels zeitgemässem Smartphone oder Tablet einfach und unkompliziert auf Inhalte zugreifen.

Mittels Augmented Reality Technologie werden nahezu fotorealistische 3D Objekte im Raum platziert. Der Anwender kann sich anschliessend frei um die angezeigten Objekte bewegen. Das Framework funktioniert sowohl für Innen- wie auch Aussenanwendungen. Die Platzierung erfolgt entweder frei im Raum durch den Anwender oder über vordefinierte GPS-Koordinaten.

Planungstools für die Bauwirtschaft oder interaktive Produktvisualisierungen sind nur ein kleiner Auszug aus den unzähligen Möglichkeiten die unser Framework bietet.

Schlüsselmerkmale AR-Viewer:

  • Hohe Verbreitung durch offizielle App Stores und handelsüblicher Hardware
  • Komplette Projektabwicklung inklusive Upload in App Stores von Apple und Google
  • Hohe Flexibilität bei Platzierung und Ausrichtung der 3D Objekte
  • Physically Based Rendering Technologie zur fotorealistischen Darstellung
  • Zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten mit den 3D Objekten wie zum Beispiel Materialwechsel, Farbauswahl, Abspielen von Animationen
  • Keine Limitierungen bezüglich der Ausgangsdaten zur Erstellung der 3D Modelle
  • Kategorisierung und entsprechende Katalogisierung der anzuzeigenden Inhalte im User Interface
  • Anzeige von zusätzlichen Informationen wie z.B. technische Spezifikationen
  • Weltweit einzigartiges System zur präzisen Geoplatzierung für Aussenanwendungen ohne zusätzliche Hardware
  • Eingebetteter Browser zur Darstellung von Webshops und anderen Inhalten

VR-Showroom

           

Mit unserem VR-Showroom Framework machen sie Ihre Produkte ortsunabhängig jederzeit äusserst immersiv erlebbar. Mittels VR-Headset kann der Anwender Produkte dreidimensional begreifen und begutachten.

Sie wollen einzelne Produkte oder ganze Produktserien einfach und unkompliziert per Download ins Wohnzimmer Ihrer Kunden bringen? Hierzu muss lediglich unser VR-Showroom auf einen VR-fähigen Windows-PC heruntergeladen werden. Neben der Ausstellung virtueller Produktabbilder kann unser Tool auch zur Visualiserung von Prototypen oder gänzlich anderen 3D-Daten verwendet werden, beispielsweise als Ersatz zur Ortsbegehung. Da es sich um eine komplett virtualisierte Lösung handelt, spielen Grössenverhältnisse keine Rolle - vom einfachen Alltagsgegenstand bis hin zu satellitendatenbasierten Landschaftreliefs sind die Anwendungsfälle beinahe grenzenlos. Neben der nahezu fotorealistischen Abbildung stehen auch erweiterte Funktionen zur Verfügung. Auf Wunsch auch für mehrere parallele Anwender um Verkaufspersonal zur direkten Kundenberatung und Betreuung einzubeziehen.

Schlüsselmerkmale VR-Showroom:

  • Einfache Verbreitung per Download
  • Volle Immersion durch Virtual Reality Technologie
  • Akkurates virtuelles Abbild der Originalobjekte
  • Räumlich korrekte dreidimensionale Wahrnehmung
  • Physically Based Rendering Technologie zur fotorealistischen Darstellung
  • Zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten mit den 3D Objekten wie zum Beispiel Materialwechsel, Farbauswahl, Abspielen von Animationen
  • Keine Limitierungen bezüglich der Ausgangsdaten zur Erstellung der 3D Modelle
  • Kategorisierung und entsprechende Katalogisierung der anzuzeigenden Inhalte im User Interface
  • Anzeige von zusätzlichen Informationen wie z.B. technische Spezifikationen

VR-ArchViz

Mit unserem VR-ArchViz Framework werden Architekturprojekte zu einem unvergesslich immersiven Erlebnis. Mittels erstklassigem Virtual Reality Headset werden Architekturplandaten zum Leben erweckt.

Basierend auf vorhandenen Planungsdaten erstellen wir eine originalgetreue 3D Repräsentation des Bauvorhabens. Der Anwender kann sich im virtuellen Raum frei bewegen und sich so einen hoch immersiven Eindruck der Innenräume und Aussenansichten verschaffen. Georeferenzierte Beleuchtung und akkurates Physically Based Rendering helfen den nahezu fotorealistischen Eindruck zusätzlich zu verstärken.
Durch interaktiven Wechsel der Oberflächenmaterialien oder dem Tauschen von Einrichtungsgegenständen, werden die daraus resultierenden Ergebnisse direkt erlebbar gemacht. Diese Elemente führen zu einer verbindlichen visuellen Kommunikation und erlauben dem Anwender Teil der Planungstätigkeiten zu sein.

Unser VR-ArchViz Framework beinhaltet vorgefertigte Funktionen und Mustereinrichtungsgegenstände, um eine zeitnahe Projektabwicklung zu garantieren. Individuelle Einrichtungsgegenstände und erweiterte Funktionen sind möglich. Die Echtzeit tritt als Full Service Dienstleister auf und begleitet auch weitere im Vorhaben beteiligte Instanzen wie beispielsweise Architekten, Innen- und Landschaftsarchitekten.

Erfahrungsgemäss finden sich beim Benutzer hohe Akzeptanz und Begeisterung im Umgang mit der Anwendung. Neben erhöhter Planungssicherheit und Prozesseffizienz bietet die Anwendung zudem die Möglichkeit sich öffentlichkeitswirksam als Teilnehmer an der voranschreitenden Digitalisierung zu positionieren.

Schlüsselmerkmale VR-ArchViz:

  • Zeitnahe Projektrealisierung und verbindliche Budgetplanung
  • Freie Skalierbarkeit bezüglich Produktionsaufwänden und Produktumfang
  • Hoch immersive virtuelle Darstellung für verbindliche visuelle Kommunikation in Planung und Vertrieb
  • Virtuelle Räumlichkeiten und Aussenflächen frei begehbar
  • Physically Based Rendering zur fotorealistischen Darstellung von Materialien
  • Interaktiv austauschbare Oberflächenmaterialien und Einrichtungsgegenstände
  • Freies Umplatzieren von Einrichtungsgegenständen
  • Unkomplizierte Schnittstelle zwischen Auftraggeber und Echtzeit: Projektumsetzung erfolgt aufgrund bereits vorhandener Bauplanungsdaten
  • Keine Limitierung bezüglich Ausgangsdaten: 2D Planungsdaten, 3D-CAD u.v.m., in allen gängigen Dateiformaten verwendbar
  • Erstellung von individuellen 3D Einrichtungsobjekten möglich
  • Vollumfängliche Projektbegleitung durch die Echtzeit wie z.B. Beratung bezüglich benötigter PC-Hardware
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen beteiligten Instanzen, wie z.B. Generalunternehmen, Architekten, Landschafts- und Innenarchitekten
  • Bereitstellen von 3D Daten möglich
  • Öffentlichkeitswirksame Darlegung von Digitalisierungskompetenzen


Selbstverständlich bieten wir auch individuelle Lösungen.

Da den Ausdrucksmöglichkeiten in der visuellen Kommunikation mittels Augmented und Virtual Reality keine Grenzen gesetzt sind ergeben sich vielfältige Anwendungsmöglickeiten.

Echtzeit bietet umfängliche Beratung hinsichtlich möglicher Einsatzgebiete und technischer Umsetzung.
Kundenähe und effiziente interne Kommunikation ermöglichen es uns zielgerichtet neue Ideen zu entwickeln und individuelle Projekte erfolgreich und zeitnah umzusetzen.

Wir freuen uns spannende Ideen mit Ihnen zu besprechen und stehen jederzeit zur unverbindlichen Beratung zur Verfügung.

Leitphilosophie

Echtzeit steht für den einfachen und intuitiven Zugriff auf komplexe Sachverhalte und technische Systeme. Durch den Einsatz von State-of-the-Art Technologie ermöglichen wir unseren Kunden die visuelle und interaktive Kommunikation in Echtzeit.

Wir entwickeln Produkte, deren Ziel es ist, Prozesse zu optimieren und zu nachhaltigen Veränderungen zu führen. Unser ausgeprägtes Bedürfnis, Unbekanntes zu erforschen und Neues zu kreieren, ist dabei die treibende Kraft.

In der Anwendung unserer Technologien steht der Mensch stets im Mittelpunkt der Designphilosophie, sowohl bei der Projektkonzeption als auch bei der Durchführung. Verlässlichkeit und Präzision betrachten wir als grundlegende Werkzeuge zur erfolgreichen Umsetzung.

Die drei Firmengründer stehen mit ihrem gebündelten Know-how in Projektplanung und -Management, Highend Grafikproduktion für Next-Gen Videogames und Ausbildungsleitung im Bereich interaktive Medien und Programmierung für die interdisziplinäre Verschmelzung der erforderlichen Fähigkeiten.

Für das zielgerichtete Einsetzen dieser Grundlagen arbeiten wir direkt und eng mit unseren Kunden zusammen und stellen höchste Ansprüche an die Qualität und Wirtschaftlichkeit unserer Lösungen.

Wir nutzen aktuelles und zukünftiges technologisches Potential, um den Zugang zu einer zunehmend komplexer werdenden Welt für den Menschen zu vereinfachen und den Umgang mit dieser in Echtzeit zu unterstützen.

Unternehmen

Patrick Möchel
CEO & Art Management
Als passionierter Videospieleentwickler trug er unter anderem zu den international erstplatzierten Titeln Crysis 2 und Horizon: Zero Dawn bei. Er liebt die tägliche Herausforderung virtuelle Welten mit der realen zu verschmelzen. Produktionstechniken aus dem Bereich Playstation und Xbox sind sein Hobby.

Thomas Ott
CEO & CTO
Die zahlreichen Möglichkeiten und Herausforderungen von Virtual und Augmented Reality begeistern ihn auch als Ausbilder seit je her. Er liebt es, die Faszination der spielerischen Verbindung von interaktiver und visueller Präsentation mittels Programmierung täglich geniessen zu können.

Rajan Wegmann
CEO & Customer Relations
Nicht zuletzt aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in Architektur und Visualisierung ist er von den innovativen und zukunftsweisenden VR- und AR-Technologien täglich aufs Neue fasziniert. Komplexe Ideen effizient in nachhaltigen Projekten umzusetzen ist seine Passion; erfolgreiche und glückliche Kunden sein Antrieb!

Kontakt

Echtzeit GmbH
Im Feld 4d
CH-5452 Oberrohrdorf

Telefon: +41 77 536 97 60
E-Mail: mail@echtzeit.swiss

UID: CHE-222.846.271

Unsere Partner